NRWision
15.07.2020 - 56 Min.

Needle & Grooves: Bror Gunnar Jansson - Wohnzimmerkonzert, Neuheiten, Klassiker

Vinyl-Radio mit Michael Rölver - produziert beim medienforum münster e.V.

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/needle-grooves-bror-gunnar-jansson-wohnzimmerkonzert-neuheiten-klassiker-200715/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Die Rock'n'Roll-Szene wurde zunächst von Männer geprägt. Michael Rölver startet mit dem Song "Jenny, Jenny" aus dem Jahr 1957 in die Sendung. US-Sänger "Little Richard" hat den Track gesungen. Es gibt aber auch Frauen, die Männern Lieder widmen. Als Beweis spielt der Moderator "Boys" von "Lizzo" aus dem Jahr 2019. In der Corona-Zeit können wir ja zum Musikhören und Tanzen nicht in Clubs und Bars gehen. Deshalb empfiehlt Michael Rölver, Freunden Musiktipps per Chat-Programm zu schicken. In Gedenken an den kamerunischen Saxophonisten und Sänger Manu Dibango gibt's dessen Song "Soul Makossa" zu hören. Außerdem in der Sendung: ein Wohnzimmerkonzert aus Münster. Songwriter Bror Gunnar Jansson aus Göteborg spielte im Mai 2019 eine Mischung aus Blues, Gospel und Jazz. Michael Rölver präsentiert einen Ausschnitt daraus, u.a. mit den Songs "Day/Night" und "O'Death". Einige Lieder von Bror Gunnar Jansson beruhen auf wahren Kriminalgeschichten.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.