NRWision
27.07.2021 - 12 Min.

Naghol - Zeremonie auf der Insel Pentecost

Reisebericht von Heidulf Schulze, Filmklub "Kamera aktiv" Mönchengladbach e.V.

  • Dokumentation
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/naghol-zeremonie-auf-der-insel-pentecost-210727/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Die Ureinwohner der Südseeinsel Pentecost veranstalten jedes Jahr eine besondere Zeremonie. Die Zeremonie "Naghol" soll für eine erfolgreiche Ernte der Yams-Wurzel sorgen. Yams-Wurzeln sind ein Grundnahrungsmittel der Ureinwohner und vergleichbar mit Kartoffeln. Bei der "Naghol"-Zeremonie springen die Männer von einem selbstgebauten Holzturm. Dabei sind sie nur mit einer Liane gesichert. Filmemacher Heidulf Schulze aus Mönchengladbach sammelt mit seiner Kamera Eindrücke dieser gefährlichen Zeremonie.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.