NRWision
27.07.2020 - 13 Min.

MNSTR.TV: "Weiße-Rose-Zaun" in München, Seebrücke Münster

Lokalmagazin aus Münster - produziert im Bürgerhaus Bennohaus

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/mnstrtv-weisse-rose-zaun-in-muenchen-seebruecke-muenster-200727/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Der "Weiße-Rose-Zaun" in München hat einen historischen Wert. Hier verabschiedete Sophie Scholl ihren Bruder Hans im Sommer 1942 zum Einsatz an der Ostfront. Die Zukunft des Zaunes ist jedoch ungewiss: Wird er abgerissen oder als Gedenkstätte für die Widerstandskämpfer erhalten? In "MNSTR.TV" berichtet Werner Thiel von den aktuellen Planungen. Außerdem stellen sich Alena Wistuba und Stephan Lütke Hüttmann von der "Seebrücke Münster" den Fragen von "MNSTR.TV". Die "Seebrücke" ist eine internationale Bewegung. Ihre Mitglieder solidarisieren sich mit Menschen auf der Flucht.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.