NRWision
25.01.2021 - 4 Min.
QRCode

Mit den Ohren sehen: Wie klingt eigentlich ein 35. Geburtstag zu Corona-Zeiten?

Beitrag von Kareen Vieweg aus Köln

  • Kunst
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/mit-den-ohren-sehen-wie-klingt-eigentlich-ein-35-geburtstag-zu-corona-zeiten-210125/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Geburtstage können in Corona-Zeiten nicht so gefeiert werden wie sonst. Auch die beste Freundin von Kareen Vieweg hat das an ihrem 35. Geburtstag gemerkt. Mit einer Soundcollage aus gesungenen, geatmeten und gesprochenen Elementen beantwortet Kareen Vieweg die Frage: Wie klingt eigentlich ein 35. Geburtstag in Corona-Zeiten?

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare:

Thomas Gilges-Klemt
am 24. Mai 2022 um 08:45 Uhr

Dramatisch der Inhalt; ein bezauberndes Geschenk, das bereichert, heilsam in Ohren und andere Sinne seinen Weg findet. Der Traurigkeit einer Einsamkeit eine Perspektive aufzeigt. Eine schöne wegweisende Stimme. Für die beste Freundin sicher ein Genuss.