NRWision
04.09.2019 - 18 Min.

loxodonta: Quilten in Hamm

Kulturbericht von Christa Weniger aus Hamm

  • Porträt
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/loxodonta-quilten-in-hamm-190904/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Quilten, also die Herstellung von Steppdecken oder -kleidung, hat eine lange Tradition. Über China, Japan und Ägypten gelangte die Kunst bis nach Amerika. Die Frauen der Quilt-Gruppe in Hamm führen die Tradition fort. Ursula Jung zum Beispiel ist seit 25 Jahren aktive Quilterin in der St.-Georg-Gemeinde und kennt sich in der Welt der Flickenstoffe aus. Filmemacherin Christa Weniger spricht mit ihr und stellt besondere Patchwork-Arbeiten vor: etwa eine 82 Jahre alte Bettdecke aus den USA. Christa Weniger weist außerdem auf den "Tag des offenen Ateliers" am 15. September 2019 hin.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.