NRWision
16.09.2020 - 61 Min.

London Calling: "Neon Bone", Pop-Punk aus Münster

Musiksendung von Achim Lüken - produziert beim medienforum münster e.V.

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/london-calling-neon-bone-pop-punk-aus-muenster-200916/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

"Neon Bone" aus Münster machen Pop-Punk. In dieser Ausgabe von "London Calling" ist Sänger und Schlagzeuger Lars "Gumbo" Fröhn zu Gast. Das neue Album der Band "Neon Bone" heißt "Make It Last" und ist frisch erschienen. "Gumbo" spricht mit Moderator Achim Lüken darüber, wie das neue Album zustande gekommen ist und welche Bedeutung hinter den Liedern steckt. "Make It Last" - der Titel passt auch auf andere Neuigkeiten aus Gumbo Fröhns Leben: Mit der Veröffentlichung seines neuen Albums heiratet er auch seine Langzeitverlobte Inga Dertwinkel. Er verrät, wie das Leben als Punker mit der Ehe zusammenpasst und welche neuen Aufgaben das Eheleben bringt. Natürlich gibt es auch wieder jede Menge Punk-Musik zu hören.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare:

dagmar b
am 14. Oktober 2020 um 10:42 Uhr

Hallo Achim! Deine Sendung gefällt uns echt gut!!! Kannst du auch mal Punk-Rock aus der alten Heimat spielen? Zum Beispiel von der langen Pogonacht: Iggy Pop, Goldene Zitronen, The Clash, Red Hot Chili Peppers, Lenny Kravitz, the Cure und lerita mesicku, etc
merci! dagi b and friends

Achim Lüken
am 18. September 2020 um 16:23 Uhr

Hier die Playlist:

THE HAWAIIANS - Hawaiian Fun
WILD SANDALS - Without You
NEON BONE - Number One
NEON BONE - Baby Don't You Cry
NEON BONE - Tripping
FRAU DOKTOR - F.R.A.U.D.O.K.T.O.R.
BAZOOKA ZIRKUS - Plettenberg im Frühling
SCHALKO - Wegen allem, wegen nichts
DREI METER FELDWEG - Was uns bewegt
DEATH BY STEREO - The Gift Of Attack
KASKADEUR - Uncanny Valley
AUTOMATISM - Heartstroke #2