NRWision
15.12.2021 - 65 Min.

London Calling: Abschied von Hank von Hell

Musiksendung von Achim Lüken - produziert beim medienforum münster e.V.

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/london-calling-abschied-von-hank-von-hell-211215/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Punkmusiker Hank von Hell hieß mit bürgerlichem Namen Hans-Erik Dyvik Husby. Der Sänger der sogenannten "Punk 'n' Roll"-Band "Turbonegro" ist am 19. November 2021 verstorben. Hans-Erik Dyvik Husby war als Hertis, Hank von Helvete oder Hank von Hell bekannt. Moderator Achim Lüken nimmt in der Musiksendung "London Calling" Abschied von dem Sänger aus Norwegen. Er hat Ausschnitte aus einer Ausgabe von "London Calling" vorbereitet, die Hank von Hell moderierte. Auch seine Bandkollegen von "Turbonegro" kommen zu Wort. Darüber hinaus gibt's in der Sendung Interviewausschnitte vom verstorbenen Musikjournalisten Rocco Clein.

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare:

Büter
am 16. Dezember 2021 um 19:30 Uhr
Achim Lüken
am 15. Dezember 2021 um 17:38 Uhr

Playlist:

TURBONEGRO - Denim Demon
THE BABOON SHOW - Have A Party With Me
SPIDERGAWD - Oceanchild
TURBONEGRO - I Got Erection (FC St. Pauli Version)
TOCOTRONIC - Sailor Man
HANK VON HELL - Blackened Eyes
ZK - Der große Bankraub
ZK - Teddie's Stadt
MALADROITS - Marty Mc Fly
DAILY THOMPSON - Midnight Soldier
CHURCH OF MENTAL EINLIGHTMENT - Forces Of The Underground
KAVRILA - Halfway Finished
NO GOD ONLY TEETH - 15.37.12
MONA KAZU - Porto Twins

Friesi
am 15. Dezember 2021 um 17:31 Uhr

1A!!!!!!&#x1f601;&#x1f3b8;&#x1f3b8;&#x1f3b8;&#x1f373;&#x1f373;&#x1f373;&#x1f37b;&#x1f37b;&#x1f37b;