NRWision
14.06.2017 - 52 Min.

Lokalreport: Altersdiskriminierung, Senioren-Union

Lokalmagazin aus dem Lokalstudio Kreuztal

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/lokalreport-altersdiskriminierung-senioren-union-170614/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

"Lokalreport"-Moderatorin Ulla Schreiber spricht mit Helmut Peter, dem Kreisvorsitzenden der Senioren-Union Siegen-Wittgenstein. Die Senioren-Union ist eine Vereinigung innerhalb der CDU. Um Mitglied werden zu können, muss man nicht zwingend der Partei angehören. Das Ziel der Senioren-Union: Ansprechpartner für die berechtigten Bedürfnisse älterer Menschen zu sein. Für diese Bedürfnisse kämpft die Vereinigung in Politik und Gesellschaft. Die Altersdiskriminierung ist dabei ein Thema. Helmut Peter erklärt: Es müsse ein differenzierteres Bild vom Altern entstehen. Altern sei nicht mit Krankheiten und der Pflegebedürftigkeit gleichzusetzen. Dem Alter müsste außerdem ein Sinn gegeben werden, beispielsweise eine gesellschaftliche Teilhabe. Nur so könnten Diskriminierungen minimiert werden.
Deine Meinung
Macht die Politik genug für Senioren?
Kommentiere Deine Meinung, um das Ergebnis zu sehen:
Deine Meinung wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Deine Meinung wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrate uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.