NRWision
05.07.2018 - 8 Min.

Lemar

Kurzfilm aus Münster - produziert mit Unterstützung vom Bürgerhaus Bennohaus

  • Kurzfilm

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/lemar-180705/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Ein Unfall passiert, die Mutter stirbt: ein Horrorszenario für jede Familie. Wie muss es dann sein, wenn der Vater durch den Schock ein solches Trauma erlebt, dass er nicht mehr sprechen kann? Die einfachsten Dinge im Leben gehen nicht mehr: ob man der Tochter ein Buch vorlesen oder einfach Essen bestellen will. Eine Möglichkeit, damit umzugehen, zeigt der Kurzfilm "Lemar" von Ammar Alkaram, der aus Syrien geflüchtet ist und im Bennohaus in Münster arbeitet.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.