NRWision
03.11.2021 - 55 Min.

Kultur-Report Moers: Carmen Miranda, Edita Gruberová, Freddy Quinn

Sendung der Radiowerkstatt in der Volkshochschule Moers

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/kultur-report-moers-carmen-miranda-edita-gruberova-freddy-quinn-211103/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Carmen Miranda war eine portugiesisch-brasilianische Sängerin und Schauspielerin. Die Künstlerin hat mehrere Samba-Tanzschulen in Südamerika geprägt. Besonders bekannt wurde sie durch ihre auffälligen und riesigen Hüte. Diese Hüte nennt man "Tutti-Frutti-Hut". Beim südamerikanischen Tanz Samba und im Straßenkarneval von Rio de Janeiro sind die "Tutti-Frutti-Hüte" auch heute noch sehr oft zu sehen. Moderator Konrad Göke spielt die Hits "Week-End in Havana" und "South American Way" von Carmen Miranda. Außerdem geht's im "Kultur-Report Moers" um Edita Gruberová. Die bekannte Opernsängerin aus der Slowakei ist 2021 verstorben. Sie hat unter anderem unter Dirigent Karl Böhm gesungen. Und: Freddy Quinn feierte 2021 seinen 90. Geburtstag. Moderator Konrad Göke blickt auf die Karriere von Freddy Quinn zurück und erklärt seinen ungewöhnlichen Weg ins Musikgeschäft. Mit "Junge, komm bald wieder" spielt er einen seiner erfolgreichsten Songs.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.