NRWision
11.04.2022 - 54 Min.
QRCode

Jung und Alt: Sterbehilfe - Ingrid Matthäus-Maier und Franz-Josef Bormann

Radiomagazin der Medienwerkstatt im ASG-Bildungsforum in Düsseldorf

  • Talk
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/jung-und-alt-sterbehilfe-ingrid-matthaeus-maier-und-franz-josef-bormann-220411/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Sterbehilfe - ja oder nein? Gibt es ein Recht auf selbstbestimmtes Sterben? Wie sieht die Rechtslage aus - und was sagt die Theologie zur Sterbehilfe? Darüber diskutieren Ingrid Matthäus-Maier und Franz-Josef Bormann im Radiomagazin "Jung und Alt". Juristin und Politikerin Ingrid Matthäus-Maier war viele Jahre als Verwaltungsrichterin in Münster tätig. Sie ist für die Sterbehilfe. Dazu stützt sie sich auf ein Urteil vom Bundesverfassungsgericht im Februar 2020. Franz-Josef Bormann ist katholischer Moraltheologe. Er ist Mitglied im Deutschen Ethikrat und der Zentralen Ethikkommission (ZEKO). Er spricht sich gegen die Sterbehilfe aus. Denn: Sterbehilfe setzt einen freien Willen voraus. Den sieht Franz-Josef Bormann bei bestimmten psychischen Erkrankungen nicht gegeben. Außerdem geht's um Suizidprävention, also die Vermeidung von Selbstmorden. Ingrid Matthäus-Maier und Franz-Josef Bormann sind sich einig: Die Gesellschaft muss mehr für Suizidprävention tun.

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.