NRWision
05.04.2022 - 28 Min.
QRCode

Jetzt erst recht: Hannington Kabugo über Parkinson in Uganda - Teil 2

Podcast zur Parkinson-Krankheit von Kathrin Wersing aus Münster

  • Interview
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/jetzt-erst-recht-hannington-kabugo-ueber-parkinson-in-uganda-teil-2-220405/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

"Parkinson bewegt die Welt" ist eine spezielle Sendereihe im Podcast "Jetzt erst recht". Podcasterin Kathrin Wersing unterhält sich mit Menschen aus aller Welt über die Krankheit Parkinson. In dieser Ausgabe ist Hannington Kabugo aus Uganda zu Gast. Er ist Lebensmittelwissenschaftler und arbeitet bei den städtischen Behörden in Kampala, der Hauptstadt von Uganda. Vor mehr als 10 Jahren erhält seine Mutter die Diagnose Parkinson. In Uganda halten viele Menschen die Krankheit für Hexerei. Im Gespräch mit Podcasterin Kathrin Wersing berichtet Hannington Kabugo von der Erkrankung seiner Mutter und über den Umgang mit Parkinson in Uganda. Er hat die Organisation "Parkinson's Si Buko" gegründet. Übersetzt bedeutet das "Parkinson ist keine Hexerei". Mit der Organisation klärt er Menschen in Uganda über die Krankheit Parkinson auf. Hannington Kabugo spricht über die Erfolge der Organisation und eine Kooperation mit den USA.

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.