NRWision
06.07.2017 - 56 Min.

Interkulturelles Magazin: Beauftragter für Menschenrechte, Ausstellungseröffnung "Zukunft digital"

Kultursendung vom Verein "Kaktus Münster e.V."

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/interkulturelles-magazin-beauftragter-fuer-menschenrechte-ausstellungseroeffnung-zukunft-digital-170706/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Krieg, Terror und Armut treiben Menschen aus ihren Heimatländern nach Europa. Auch in Deutschland kommen viele Geflüchtete an. Im "Inter*kulturellen Magazin" von "Radio-Kaktus" spricht der SPD-Bundestagsabgeordnete Christoph Strässer über die Flüchtlingskrise und den Umgang mit Rechtspopulismus. Durch seine Arbeit als Menschenrechtsbeauftragter weiß er von den Problemen der internationalen Entwicklungen und erklärt, welche Kriterien für eine Zusammenarbeit mit den Krisenstaaten erfüllt sein müssen. Auch in Münster möchte Strässer seine Ansätze einer humanitären Politik umsetzen: So fordert er mehr bezahlbaren Wohnraum. Gefördert werden sollten laut ihm auch Konzepte wie "Zukunft digital". Über die Ausstellungseröffnung dieses Projektes berichtet Moderatorin Türkan Heinrich. Kinder der multilingualen PRIMUS Schule in Münster haben dafür kreative Bilder und Texte erstellt.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.