NRWision
15.02.2022 - 54 Min.
QRCode

Interkulturelles Magazin: Armut in Deutschland, "Wie kann ich was bewegen?" - Buchtipp

Kultursendung vom Verein "Kaktus Münster e.V."

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/interkulturelles-magazin-armut-in-deutschland-wie-kann-ich-was-bewegen-buchtipp-220215/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Die Armut in Deutschland ist auf einem Höchststand - vor allem durch die Corona-Pandemie. Mehr als jede und jeder Fünfte in Deutschland ist von Armut bedroht. Kinder und Jugendliche sind besonders von Armut und sozialer Ausgrenzung betroffen. Die Jugendredaktion von "Kaktus Münster e.V." erklärt, was Armut eigentlich heißt. Dazu wirft sie einen Blick auf den Paritätischen Armutsbericht 2021. Die Moderator*innen Ayşe Durmuş und Nikolai Buchholz stellen außerdem das Buch "Wie kann ich was bewegen?" vor. In dem Buch geht es um Aktivismus. Die Autoren Benjamin Schwarz und Raúl Krauthausen zeigen, wie sich Jugendliche für politische, soziale und ökologische Ziele einsetzen können. Und: Vor 140 Jahren wurde der englische Autor Alan Alexander Milne geboren. Er war Schöpfer der Figur "Winnie-the-Pooh". Im "Interkulturellen Magazin" geht es um das Lebenswerk von Alan Alexander Milne.

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.