NRWision
04.02.2020 - 6 Min.

Im Dschungel von Köln

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

  • Kunst
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/im-dschungel-von-koeln-200204/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Eigentlich wollten die Künstlerinnen Wilda WahnWitz und Frederice Klinge nur zum "Cinema Sumeet", einer Filmkonferenz in Köln. Auf dem Weg dahin schlägt Wilda WahnWitz eine Abkürzung vor, die die beiden durch den Wald führt. Der Weg aus dem Wald heraus stellt sich jedoch schwieriger dar, als die Frauen gedacht haben. Wilda WahnWitz und Frederice Klinge schlagen sich durch Brennnesseln, Dornen und Kletten. Der "Dschungel von Köln" ist außerdem voll von Weggabelungen und Trampelpfaden.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.