NRWision
01.06.2021 - 56 Min.

Hört Hört: Walderlebnis, Amtsdeutsch, Kreuzfahrt

Radiosendung der AWO Gütersloh

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/hoert-hoert-walderlebnis-amtsdeutsch-kreuzfahrt-210601/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Ein "Walderlebnis" ist für Reporterin Ingrid Güth genau das Richtige am Ende des Corona-Lockdowns: Im Wald könne man förmlich die Kräfte der Natur spüren. Doch die Beobachtungen von Ingrid Güth sind nicht nur positiv. In der Radiosendung "Hört Hört" erzählt sie, wie das Ökosystem des Waldes unter dem Klimawandel leidet. Ums "Amtsdeutsch" geht es in einem Beitrag von Edmund Ruhenstroth. Dabei erklärt er unter anderem, was hinter dem Begriff "Personenvereinzelungsanlage" steckt. Über eine "Kreuzfahrt" der besonderen Sorte berichtet Ingeborg Stubenrauch. Sie erzählt vom "weltweit saubersten Kreuzfahrtschiff". Warum die Technik nicht ganz ohne Tücken ist, verrät Ingeborg Stubenrauch in "Hört Hört".
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.