NRWision
29.07.2020 - 34 Min.

Hört Hört: Brieffreundschaften, Schminken während Corona, Glück

Radiosendung der AWO Gütersloh

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/hoert-hoert-brieffreundschaften-schminken-waehrend-corona-glueck-200729/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Brieffreundschaften gibt es heute nicht mehr – oder? Hildegard Engels aus der Redaktion von "Hört Hört" pflegt mit ihrer Urlaubsbekanntschaft aus Sylt eine regelmäßige Brieffreundschaft. Wenn es die Umstände der Corona-Zeit erlauben, wollen sich die beiden Frauen endlich wieder persönlich treffen. Stichwort Corona: Das ist laut Radiomacherin Birgit Reichelt noch lange kein Grund, sich gehen zu lassen. Ihr Tipp: Mit einer guten Freundin jeden Tag ein Selfie austauschen – vor und nach dem Schminken. Außerdem in "Hört Hört": Was ist eigentlich Glück? Ein großes Auto, Kaviar oder doch der Picasso an der Wand? Redaktionsmitglied Horst Peterburs findet, dass man diese Liste noch lange fortführen kann. Aber er fragt sich: Ist das wirklich Glück?
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.