NRWision
26.09.2019 - 55 Min.

Hört Hört: 100-jähriges Jubiläum der AWO Gütersloh, Zecken, Westfälisches Abendmahl

Radiosendung der AWO Gütersloh

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/hoert-hoert-100-jaehriges-jubilaeum-der-awo-guetersloh-zecken-westfaelisches-abendmahl-190926/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Der "Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Gütersloh e.V." wird 100 Jahre alt. Aus diesem Anlass präsentiert der Verband auf dem Kolbeplatz in Gütersloh sein vielfältiges Angebot. Die Reporter von "Hört Hört" sind vor Ort und fragen Passanten, was sie bereits über das Angebot der Gütersloher "AWO" wissen. Reporterin Ingeborg Stubenrauch informiert außerdem über die Gefahren, die von Zecken ausgehen. Sie erklärt auch, wie man sich vor Zecken schützen kann. Edmund Ruhenstroth berichtet in der Sendung über typisch westfälische Gerichte und eine kulinarische Reise nach Soest. Dort gibt es in einer Kirche das "Westfälische Abendmahl" zu sehen: ein Kunstwerk, das an das Gemälde "Das letzte Abendmahl" von Leonardo da Vinci angelehnt ist. Weitere Themen in "Hört Hört" sind unter anderem die Leidenschaft fürs Radfahren, die Stadt Hamburg und eine Anekdote über ein Schwein.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.