NRWision
26.10.2020 - 54 Min.

Hiegemann unterwegs: Ausstellung "Die Mütter des Grundgesetzes und starke Frauen aus Eslohe"

Sendung der HochSauerlandWelle in Brilon

  • Reportage
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/hiegemann-unterwegs-ausstellung-die-muetter-des-grundgesetzes-und-starke-frauen-aus-eslohe-201026/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Im "DampfLandLeute"-Museum in Eslohe gibt es die Ausstellung "Die Mütter des Grundgesetzes und starke Frauen aus Eslohe". "Die Mütter des Grundgesetzes" ist eine Wanderausstellung über vier Frauen, die sich für die Gleichberechtigung von Mann und Frau im Grundgesetz engagiert haben. Museumsleiterin Gudrun Schulte ergänzt die Ausstellung mit dem Zusatz "starke Frauen aus Eslohe", um einen Bezug zum Sauerland herzustellen. Im Gespräch mit Reporter Markus Hiegemann erzählt sie, wieso sie Margarethe Volmers, Christine Koch und Dr. Magdalena Padberg als starke Frauen ausgewählt hat: Margarethe Volmers wurde als Hexe angeklagt und freigesprochen, Lyrikerin Christine Koch schrieb über Emanzipation und Historikerin Dr. Magdalena Padberg forschte erfolgreich und intensiv über die Geschichte des Sauerlands.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.