NRWision
22.12.2021 - 12 Min.
QRCode

Hey, ich bin Laura - Im Leben einer transidenten Frau

Porträt von Luca Pernecker aus Hamm

  • Porträt
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/hey-ich-bin-laura-im-leben-einer-transidenten-frau-211222/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Laura Heimann ist Mediengestalterin Digital und Print. Vor einem Jahr hat sie sich als transident geoutet. Schon immer hat sie eine männliche und eine weibliche Seite an sich wahrgenommen. Im Gespräch mit einem Freund wurde ihr dann klar: Es macht sie glücklicher, mit weiblichen Pronomen angesprochen zu werden. Laura Heimann ist dankbar für die Unterstützung ihrer Freund*innen und ihrer Familie. Sie wünscht sich, dass die Akzeptanz für transidente Personen auch in der Gesellschaft wächst. Laura Heimann ist zudem der Meinung: In der Politik muss noch viel für die Rechte von queeren Menschen getan werden - weltweit.

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare:

Stephan
am 24. Dezember 2021 um 11:53 Uhr

Viel Erfolg auf deinem Weg. Der Beitrag ist wirklich gut geworden. Weiter so !!!

Laura Heimann
am 22. Dezember 2021 um 20:44 Uhr

Vielen Dank, dass ihr meiner Geschichte hier eine Plattform gebt. Ich hab mich sehr gefreut über meine Geschichte zu reden, besonders auch, da mir das Thema natürlich auch politisch sehr wichtig ist.

Lara
am 22. Dezember 2021 um 20:41 Uhr

Super cooler und informativer Beitrag! Es ist so wichtig, dass wir über queere Themen reden und genau diese Art von Beiträgen ist so uuunglaublich bereichernd. Vielen Dank dafür an alle Beteiligten!