NRWision
02.08.2021 - 7 Min.

Heimat - Made in Duisburg: Weißkopfseeadler im Naturschutzgebiet

Medienforum Duisburg: Lokales Podcast-Projekt - gefördert vom Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes NRW

  • Kommentar
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/heimat-made-in-duisburg-weisskopfseeadler-im-naturschutzgebiet-210802/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Der Weißkopfseeadler ist das Symbol für die Naturschutzgebiete im Süden von Duisburg. Das amerikanische Wappentier schmückt einen Vogelkäfig in einem Wald südlich von Duisburg-Serm. Doch in Duisburg gibt es keine Weißkopfseeadler. Deshalb fragt sich Kurt Herborn: Ist der Vogel ein gutes Symbol für die Naturschutzgebiete von Duisburg? Setzt der aggressive Greifvogel kein falsches Zeichen für den Landschaftsschutz? Im Podcast "Heimat - Made in Duisburg" erklärt Kurt Herborn, warum der Weißkopfseeadler ein "echter Duisburger" ist.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.