NRWision
29.09.2021 - 8 Min.

Heimat - Made in Duisburg: Mike Kim, AWO-Duisburg - Hand in Hand - Rettungskette für Menschenrechte

Medienforum Duisburg: Lokales Podcast-Projekt - gefördert vom Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes NRW

  • Interview
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/heimat-made-in-duisburg-mike-kim-awo-duisburg-hand-in-hand-rettungskette-fuer-menschenrechte-210929/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

An der Aktion "#Hand in Hand - Rettungskette für Menschenrechte" nimmt im September 2021 auch die "AWO-Duisburg" teil. Mit der Aktion will der Wohlfahrtsverband "AWO" auf Geflüchtete im Mittelmeerraum aufmerksam machen. Ihnen soll eine sichere Heimat geboten werden. Mike Kim von der "AWO-Duisburg" verrät in "Heimat - Made in Duisburg", wie der Wohlfahrtsverband Geflüchtete unterstützt. Der Moderator Jürgen Mickley möchte wissen, wie es den Geflüchteten in Duisburg geht.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.