NRWision
03.09.2015 - 4 Min.

Hartz IV Horror Picture Show? - Gibt es hier nicht!

Filmbeiträge von Wilda WahnWitz aus Köln

  • Beitrag
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/hartz-iv-horror-picture-show-gibt-es-hier-nicht-150903/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Bei der Bekanntgabe der Arbeitslosenzahlen fragt man sich häufig: Stimmen diese Zahlen wohl wirklich - oder sind sie manipuliert? In der Schweiz liegt die Arbeitslosenquote gerade mal bei etwa drei Prozent. Ein geradezu unglaublicher Wert! Wilda WahnWitz deckt die Wahrheit hinter diesen Traumzahlen auf. Bei den Eidgenossen werden Menschen nach einem Jahr Arbeitslosigkeit enteignet und in einem Bunker einquartiert, den die Reporterin besucht. So verschwinden die Arbeitslosen aus der Statistik und dem Blick der Öffentlichkeit. Eine Satire über den Umgang von Gesellschaft und Politik mit Arbeitslosen.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare:

Matthias Wilhelm
am 29. November 2015 um 02:24 Uhr

was wir da an unterirdischen Bunkersystemen sehen gibt es überall in der Schweiz. Sie wurden ausser bei "Zivilschutz-Übungen" noch nie ernsthaft benutzt.
Wilda WahnWitz hat jetzt mit "Kalong" als subterrane Reiseführerin eine böse Zukunftsphantasie ausgemalt; im bestimmt bewusst gewählten Grauweiss. Absolut sehens-, hörens- und bedenkenswert!