NRWision

"Dein Start bei NRWision": Kostenloses Webinar am 25.7.2022 um 17 UhrMelde Dich hier an!

05.04.2022 - 56 Min.
QRCode

Haltern-Magazin: "Roms fließende Grenzen" - Ausstellung im LWL-Römermuseum, Ketteler Hof in Haltern

Lokalmagazin für Haltern am See - produziert vom Verein für Medienarbeit e.V.

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/haltern-magazin-roms-fliessende-grenzen-ausstellung-im-lwl-roemermuseum-ketteler-hof-in-haltern-220405/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

"Roms fließende Grenzen" ist eine Ausstellung im LWL-Römermuseum in Haltern am See. Im Mittelpunkt stehen drei spektakuläre Funde: ein reich verzierter Dolch aus Haltern und zwei ineinandergesteckte Römer-Helme. Außerdem können sich Besucher auf einen vollständig erhaltenen Brustpanzer freuen. Josef Mühlenbrock leitet das LWL-Römermuseum. Prof. Michael Rind ist Chefarchäologe beim LWL. Im Gespräch mit Moderator Wolfgang Thiemann sprechen sie über die drei speziellen Funde. Sie erzählen, wie man die "Römer-Funde" entdeckt hat. Zudem geht es um die Restaurierung der Fundstücke. Museumspädagogin Lisa Stratmann erklärt, wie der LWL die Ausstellung auch für Familien und Kinder attraktiv machen möchte. Für Kinder soll es bei "Roms fließende Grenzen" verschiedene Rätsel geben. Außerdem geht es im "Haltern-Magazin" um den "Ketteler Hof". Der Freizeitpark in Haltern am See bereitet sich auf die Eröffnung im Frühjahr vor. Doch der schwere Sturm im Februar hat viele Schäden hinterlassen.

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.