NRWision
26.02.2010 - 12 Min.

Gutes Wetter für einen Luftangriff

Kurzfilm von Studierendem der "WAM Die Medienakademie" in Dortmund

  • Kurzfilm
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/gutes-wetter-fuer-einen-luftangriff-100226/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Der kalte Krieg ist eskaliert und vier Milliarden Menschen sind tot. Michael und Hannah leben unterhalb der radioaktiv verseuchten Oberfläche der Erde in einer Flüchtlingskolonie. Seit Jahren fehlt von ihrem Sohn Oliver jede Spur. Michael beschließt, ihn zu suchen.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare:

heinz greenwelt.de
am 6. Oktober 2012 um 18:25 Uhr

ich habe als kind während der luftangrtffe sehr oft in unserem bunker im keller unseres hauses in berlin gesessen aber so rosig wie das hier in diesem film gezeigt wird
war das nicht, vielleicht hätten die filmemacher mal besser vorher bei menschen die luftangriffe im 2. weltkrieg erlebt haben nachgefragt wie das war. ein paar aus der zeit sind ja noch am leben. da herrschte blanke angst im bunker, wenn die bombenenschläge immer näher kamen. und diese angst habe ich hier nicht gesehen , wenn das passiert dass milliarden menschen tot sind und unterhalb de rerdoberfläche menschen leben. dann geht es ums nackte überleben und menschen werden zu bestien und menschenfressernwiebereitswährend des 2.weltkrieges in europa geschehen.das kann man aber auch im netz lesen. so etwas im film zu zeigen und auch todesangst, wenn keiner mehr dem anderen traut und mord und totschlag an der tagesordnung sind dürfte wohl äußerst schwierig sein.ich kann mir auch bessere themen vorstellen.