NRWision
29.10.2019 - 11 Min.

GOCH.TV: Biomasse-Heizkraftwerk in Goch – Funktionsweise

Lokale Berichte aus Goch und Umgebung

  • Dokumentation
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/gochtv-biomasse-heizkraftwerk-in-goch-funktionsweise-191029/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Die "Gocher Bioenergie GmbH" (GBE) betreibt in Goch ein Biomasse-Heizkraftwerk, das Strom und Prozessdampf erzeugt. Befeuert wird das Kraftwerk ausschließlich mit naturbelassenem Holz. In "GOCH.TV" erzählt der Leiter der Anlage, Martin Neumann, wie die einzelnen Schritte ablaufen: von der Lieferung der Rohstoffe bis zur Stromgewinnung.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare:

Jürgen Huismann
am 23. April 2021 um 17:28 Uhr

Hallo, ich habe einen Hinweis über Kaltlufttrocknung des Schnitzelgutes. Dabei soll der el. Aufwand für die Lüfterarbeit, den etwa fünfachen Wert an Verbrennungsarbeit ergeben.
anbei der link
idw-online.de/de/news767253

Vielleicht ist das auch was für Ihr Kraftwerk.
Mit freundlichem Gruß
J. Huismann