NRWision

"Dein Start bei NRWision": Kostenloses Webinar am 25.7.2022 um 17 UhrMelde Dich hier an!

02.03.2022 - 4 Min.
QRCode

GedankenSpiel: "Die Irren dieser Welt"

Musikvideo von Petra Sigmund aus Mechernich

  • Musikvideo
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/gedankenspiel-die-irren-dieser-welt-220302/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

"Die Irren dieser Welt wollen den Frieden nicht", singen Petra und Eva alias "GedankenSpiel". In "Die Irren dieser Welt" singen die Musikerinnen über den Krieg und den Klimawandel. Es geht um das Machtstreben und die Rücksichtslosigkeit von Menschen. Am besten sollte man die Irren dieser Welt auf eine Insel verbannen, singen Petra und Eva. Dann könnte der Rest der Welt in Frieden leben. Das Duo "GedankenSpiel" widmet das Musikvideo zu "Die Irren dieser Welt" dem Frieden in der Ukraine.

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare:

Rainer
am 18. April 2022 um 22:02 Uhr

Wieder ein treffender Song, der mit einer Lösung aufwartet, die nicht Tausende von Menschenleben kostet! Da kommt der Wahnsinn, der gerade abgeht, super rüber.
Wirklich gelungen!

A. D. - Aachen
am 31. März 2022 um 21:46 Uhr

Ein starkes Lied in Wort und Bild, großartig.

Gerdie
am 8. März 2022 um 22:15 Uhr

Sehr bewegende Bilder, wunderbare Musik...tolle Botschaft, mit Witz rübergebracht, aber sehr treffend.

Maria Hernandez
am 7. März 2022 um 21:04 Uhr

Großartiges Lied!!! Das wäre die perfekte Lösung, alle machthungrigen Irren auf die Insel und dann haben wir Frieden.
Toller Text, super gesungen, schöne Musik...perfekt! Und die Bilder....berührend!!!

Ellen Nabuk
am 5. März 2022 um 14:22 Uhr

Wow- wenn das die Lösung wäre: alle Irren auf ne Insel.
Toller Song. Weiter so. !!
Will mehr von euch hören..,