NRWision
29.09.2020 - 52 Min.

Funkjournal: Dirk Brüderle, Filmexperte und Autor im Interview

Sendung vom Medienarchiv Bielefeld

  • Interview
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/funkjournal-dirk-bruederle-filmexperte-und-autor-im-interview-200929/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Dirk Brüderle aus Bielefeld ist Rechtsanwalt. Neben Gesetzen kennt er sich auch sehr gut mit Filmreihen wie "Winnetou", "Edgar Wallace" und "Jerry Cotton" aus. Er hat auch Bücher darüber geschrieben. Im "Funkjournal" erzählt Dirk Brüderle, wie er zu den Filmen rund um die Geschichten von Karl May und den FBI-Agenten gekommen ist. Es geht im Gespräch mit Moderator Frank Becker auch um die gekürzten Film-Versionen von "Winnetou", den Besuch der Drehorte der Karl-May-Filme und die Biografie von Dirk Brüderle über "Old Surehand"-Darsteller Stewart Granger. Dirk Brüderle berichtet zudem über Filmaufnahmen mit Lex Baker in OWL, seinen Kontakt zu "Jerry Cotton"-Schauspieler George Nader und Neuverfilmungen von "Winnetou" und "Jerry Cotton". Passend zum Thema sind in der Sendung viele Musiktitel aus Filmen zu hören. Außerdem im "Funkjournal": Prof. Lydia Grün von der Hochschule für Musik Detmold stellt den Kreativtag "Allein gemeinsam" vor. Er wird Ende Oktober in Bielefeld stattfinden.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.