NRWision
18.05.2021 - 52 Min.

Funkjournal CLASSICs: Eitel Riefenstahl, Journalist und Filmemacher

Sendung vom Medienarchiv Bielefeld

  • Talk
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/funkjournal-classics-eitel-riefenstahl-journalist-und-filmemacher-210518/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Eitel Riefenstahl blickt auf eine lange Karriere in verschiedenen Redaktionen zurück. Der Journalist arbeitete u.a. den WDR, den Weltspiegel und die "Aktuelle Stunde". Im Interview mit Moderator Frank Becker berichtet der Fernsehjournalist von seinen Anfängen. Gemeinsam haben Eitel Riefenstahl und der renommierte Journalist Werner Höcker das WDR-Studio in Bielefeld aufgebaut. Eitel Riefenstahl erzählt von seiner Berichterstattung über Entwicklungshilfen im Lateinamerika der 1980er-Jahre. Wegen Beiträgen zu Folter in Brasilien wurden er und sein Team sogar eingesperrt und lebenslang des Landes verwiesen. Ähnliches berichtet Eitel Riefenstahl vom Dreh einer TV-Dokumentation in Chile im Jahr des Pinochet-Putschs.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.