NRWision
05.10.2017 - 53 Min.

Förderverein für Wohnhilfen e. V. - Projekt "Wohnen 60plus"

Sendung vom medienforum münster e.V.

  • Talk
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/foerderverein-fuer-wohnhilfen-e-v-projekt-wohnen-60plus-171005/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Der Förderverein für Wohnhilfen e.V. fördert Wohnmöglichkeiten für benachteiligte, wohnungslose Menschen in Münster. Eines dieser Projekte ist Wohnen 60plus. "medienforum-münster"-Moderatorin Brigitte Thomas spricht mit dem Vorstandsvorsitzenden des Vereins, Bernd Mülbrecht, und zwei Mitarbeitern, Judith Schweitzer und Christian Benning. Im Rahmen von "Wohnen 60plus" sind acht ehemals wohnungslose Menschen in die umgebaute Dreifaltigkeitskirche gezogen. Neben einer Rundumbetreuung, gibt es Mahlzeiten in der Gemeinschaftsküche und Unterstützung durch die Diakonie. Nachmittags kommen zu dem Studierende. Sie spielen Spiele und singen mit den Bewohnern oder gehen mit ihnen spazieren. Weil die Nachfrage nach den Appartements so groß sei, ist schon ein Folgeprojekt geplant. In den York-Höfen sollen elf weitere Plätze für unterstützungsbedürftig, ältere Menschen entstehen. "Ich wünsche mir für die York-Höfe eine ähnlich gute Entwicklung", sagt Christian Benning von Wohnen 60plus.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.