NRWision
24.08.2017 - 5 Min.

Filmspur: "The Promise - Die Erinnerung bleibt" - Filmkritik

Beitrag von "Kölncampus", dem Campus-Radio der Kölner Hochschulen

  • Bericht
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/filmspur-the-promise-die-erinnerung-bleibt-filmkritik-170824/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Das neueste Werk des nordirischen Regisseurs Terry George ist aktuell in den deutschen Kinos zu sehen: "The Promise - Die Erinnerung bleibt". Ein Historiendrama, das versucht, ein breites Publikum zu erreichen. Es geht um den Völkermord an den Armeniern, bekannte Schauspieler wie Oscar Isaac und Christian Bale sind dabei. Giselle Ucar aus der Kölncampus-Filmredaktion "Filmspur" hat sich das Ganze angeguckt und weiß, ob sich ein Gang ins Kino lohnt.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.