NRWision
25.11.2021 - 5 Min.

Filmriss: True Romance - Liebesfilm von Quentin Tarantino

Filmmagazin von "Radio Q", dem Campusradio an der Universität Münster

  • Kommentar
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/filmriss-true-romance-liebesfilm-von-quentin-tarantino-211125/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

"True Romance" von Quentin Tarantino und Tony Scott ist ein ungewöhnlicher Liebesfilm. Typische Klischees bedient der Film nicht, findet "Filmriss"-Redakteur Philipp Moser. Der Film handelt von dem Comic-Verkäufer Clarence, einem Nerd. Bei einem Kinobesuch findet er seine Traumfrau, die schöne Alabama. Allerdings gibt es einen Haken: Alabama arbeitet als Callgirl. Trotzdem verlieben sich Clarence und Alabama ineinander und wollen heiraten. Im Film begibt sich das Paar immer wieder in Lebensgefahr. Aber es gibt ein "Happy End". Die Schießereien, die Dialoge und den Soundtrack hält Philipp Moser für besonders gelungen. Für ihn ist "True Romance" der beste Liebesfilm.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.