NRWision
29.10.2020 - 60 Min.

Fernsehkonzert: "Z.O.F.F." aus Bielefeld

Konzert-Aufzeichnungen aus Bielefeld - präsentiert von Kanal 21

  • Aufzeichnung
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/fernsehkonzert-zoff-aus-bielefeld-201029/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Der Name der Band "Z.O.F.F." aus Bielefeld steht für "Zentral Orchester finnischer Fischmärkte". Die neunköpfige Gruppe zeichnet sich durch einen Balkan-Sound mit Ska- und Swing-Elementen aus. Im Interview vor dem "Fernsehkonzert" erzählen Akkordeonspieler Peter Niederlag und Geigerin Lisa Wilhelm allerdings, dass sich "Z.O.F.F." nicht auf ein Genre festlegen. Hauptsache ist für sie, dass die Musik tanzbar ist. Bei ihrem Auftritt spielen "Z.O.F.F." ein neues Set. Neben Folklore-Stücken ist diesmal auch viel Selbstgeschriebenes dabei, zum Beispiel das Liebeslied "Traumfänger". Der ruhige Song ist eher ungewöhnlich für die Gruppe, erzählen die Musiker im Gespräch.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.