NRWision
03.08.2016 - 53 Min.

Fernsehkonzert: "Tom Stryder Trio" aus Nidda

Konzert-Aufzeichnungen aus Bielefeld - präsentiert von Kanal 21

  • Aufzeichnung

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/fernsehkonzert-tom-stryder-trio-aus-nidda-160803/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Das "Tom Stryder Trio" ist ein Akustik-Trio, zumindest wenn es auf der Bühne steht. Doch die Band lässt sich nicht einfach einem Musikgenre zuordnen. Sie mixt verschiedene Stile zusammen. Von Blues über Country bis hin zu Pop-Rock ist alles dabei. Im "Backstage"-Interview mit "Kanal 21"-Moderator Sascha Füchtemann sprechen die Musiker über ihre Entstehungsgeschichte und den Einfluss amerikanischer Musik. Sänger Thomas Dechert erklärt, dass alles als Soloprojekt angefangen sei. Er habe ein Programm zusammengestellt und zahlreiche Auftritte hätten gefolgt. Doch irgendwann fühlte sich der Musiker auf den großen Bühnen alleine. Er gründete das Trio. Jetzt plant die Band die Produktion eines eigenen Albums - am liebsten live eingespielt. Im Fernsehkonzert zeigt das "Tom Stryder Trio" seine Vielfalt. Es spielt unter anderem die Songs "It's alright" und "Cpt. Jones".
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.