NRWision
26.10.2016 - 80 Min.

Fernsehkonzert: "The Dark Unspoken" aus Lemgo

Live-Musik - präsentiert von Kanal 21, Bielefeld

  • Aufzeichnung

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/fernsehkonzert-the-dark-unspoken-aus-lemgo-161026/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Was zunächst als Soloprojekt begann, formierte sich zu einer erfolgreichen Band: "The Dark Unspoken" aus Lemgo. Seit 1997 macht Sänger Knut "Darkun" Riechmann bereits Musik. Gemeinsam mit seinem Bandkollegen und Drummer Michael "Micha" Meyer bildet er die Band, die Gothic mit Elektro verbindet. Im "Backstage"-Interview mit "Kanal 21"-Moderatorin Joy Agwunedu verraten die Musiker, woher die Inspirationen für ihre Texte kommen und wie sie vor jedem Auftritt mit Lampenfieber umgehen. Auf der "Fernsehkonzert"-Bühne begeistert „The Dark Unspoken“ das Publikum unter anderem mit den Songs "One Day", "Seed of Truth", "Decisions" und "Buried in Wonderland". Anstelle eines Mikrofons nutzen „Darkun“ und „Micha“ ein Megafon – spätestens an dieser Stelle haben sie alle Zuschauer überzeugt.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare:

XNewWave
am 2. November 2016 um 21:20 Uhr

Nicht gänzlich mein Ding aber klasse , dass man etwas aus der Independent-Szene mal schauen kann. Danke und ein Grund für mich mein Fokus mehr auf NRWISION zu werfen .

Angy Dark
am 29. Oktober 2016 um 07:35 Uhr

Glückwunsch! Toller Beitrag!
Freut mich sehr, dass Ihr wieder mehr in Richtung ELEKTRO musiziert.