NRWision
21.06.2017 - 74 Min.

Fernsehkonzert: "DreckPäck" aus Gevelsberg

Konzert-Aufzeichnungen aus Bielefeld - präsentiert von Kanal 21

  • Aufzeichnung

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/fernsehkonzert-dreckpaeck-aus-gevelsberg-170621/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Die Band "DreckPäck" spielt Country Blues und Bluegrass Musik. Diese Musikrichtungen haben ihren Ursprung in den 60er und 70er Jahren der USA und sollen vor allem Lebensfreude ausdrücken. Banjo, Kontrabass und Gitarre sind typische Instrumente, die auch das "DreckPäck" spielt. Das Trio besteht aus Gabriele Weber, Rainer Diekamp und Rüdiger Gies, die allesamt eine Menge Musik- und Lebenserfahrung haben. Sie nennen sich auch scherzhaft "the voice and the boys". Auf der Landkarte ist "Dreckpäck" schwieriger zu verorten: Die Band lernte sich auf einem Festival in Holland kennen. Das Trio trifft sich regelmäßig zum proben, doch alle wohnen an unterschiedlichen Orten. Das und mehr verraten sie im Backstage-Interview.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare:

Christine Müller
am 29. Juni 2017 um 09:07 Uhr

Sagenhaft! Saustark! Das letzte Lied ist eins meiner Lieblingslieder! Hard Times!

Uli
am 25. Juni 2017 um 19:58 Uhr

Well done! Kompliment!!