NRWision
08.02.2022 - 17 Min.
QRCode

FahrRadio: Klage gegen Fahrradstraße, Bildung und Fahrrad, Änderung im Verkehrsrecht

Fahrrad-Magazin vom ADFC Duisburg e. V.

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/fahrradio-klage-gegen-fahrradstrasse-bildung-und-fahrrad-aenderung-im-verkehrsrecht-220208/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Ein Anwohner klagt gegen eine Fahrradstraße vor seinem Grundstück. Der Kläger aus Hannover findet: Die Fahrradstraße ist zu gefährlich. Ob er mit der Klage Erfolg hat, verraten die Moderatoren Herbert Fürmann und Wolfgang Schmitz. Außerdem im Fahrrad-Magazin "FahrRadio": Was haben Bildung und Fahrradfahren miteinander zu tun? Fahren Menschen mit Abitur eher Fahrrad? Die Moderatoren stellen eine Studie der Universität Köln vor. Menschen mit Abitur sollen häufiger Rad fahren als Menschen ohne Schulabschluss. Abiturienten fahren etwa 70 Minuten pro Woche mit dem Fahrrad, Menschen ohne Abitur nur 42 Minuten. Und: Der "ADFC" fordert eine Änderung im Verkehrsrecht. Das Auto soll bei der Verkehrsplanung nicht mehr an erster Stelle stehen. Ann-Kathrin Schneider ist Geschäftsführerin beim ADFC. Sie spricht über die genauen Pläne des Fahrrad-Clubs.

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.