Equality Cup 2017, Frauenfußball-Turnier in Münster

Bericht von Sven Prange aus Münster

Der erste "Equality Cup" fand im Juli 2017 statt. So heißt ein Sommerturnier vom Frauenfußball-Verein "SV Blau-Weiß Aasee e.V." aus dem Viertel Aaseestadt in Münster. Mit dabei sind auch die Mannschaften "Warendorfer Sportunion e.V.", "DJK Wacker Mecklenbeck 1956 e.V." und "SC Gremmendorf e.V.". Der Cup soll neben dem Turnier auch den Frauenfußball fördern. Außerdem steht der Wettkampf im Zeichen von Gleichberechtigung, Vielfalt, Homophobie und queerer Sichtbarkeit. Zu gewinnen gibt's den "Goldenen Ball". Wer sich den "Equality Cup 2017" holt, zeigt Filmemacher Sven Prange in seinem Bericht. Silber bekommt Fußballspielerin Lisa Ziehm für die Kreisliga-Saison 2016/17. Für den "SV Blau-Weiß Aasee e.V." schießt sie 48 Tore. Im Interview zieht Trainer Kolja Steinrötter ein Fazit zur Leistung seiner Mannschaft.

Dein Feedback

Wir freuen uns auf Deine Rückmeldung per Mail zu dieser Sendung. Was möchtest Du tun?

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/equality-cup-2017-frauenfussball-turnier-in-muenster-220630/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>
QRCode

Sendezeiten im TV

  • Freitag, 26.07.2024 22:15 Uhr
  • Sonntag, 28.07.2024 21:40 Uhr
  • Dienstag, 30.07.2024 21:00 Uhr
  • Donnerstag, 01.08.2024 20:25 Uhr
  • Samstag, 03.08.2024 19:45 Uhr
  • Montag, 05.08.2024 19:10 Uhr
  • Mittwoch, 07.08.2024 18:30 Uhr
  • Freitag, 09.08.2024 17:55 Uhr
  • Sonntag, 11.08.2024 17:20 Uhr

Verfasse deinen Kommentar

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare

  • Jochen Affeldt
  • 4. Juli 2022
  • 22:51
Wow, toller Bericht. Interessant geschnitten und vertont.