NRWision
26.04.2021 - 6 Min.

Eduard und Julia Henschel, Gefährdetenhilfe Bad Eilsen e.V.

Beitrag vom Verein Deutsche Freunde e.V. in Bielefeld

  • Bericht
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/eduard-und-julia-henschel-gefaehrdetenhilfe-bad-eilsen-ev-210426/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Die "Gefährdetenhilfe Bad Eilsen e.V." ist ein gemeinnütziger Verein. Ob Lebenskrise, Drogensucht oder Kriminalität: Jeder, der einen Neuanfang in seinem Leben beginnen möchte und fremde Hilfe braucht, ist willkommen. Das Besondere an der Gefährdetenhilfe Bad Eilsen e.V.: Die Hilfesuchenden leben mit normalen Familien in einer Wohngemeinschaft. Der Verein Deutsche Freunde e.V. aus Bielefeld besucht die Wohngemeinschaft von Eduard und Julia Henschel. Die Hauseltern erzählen, wie sie mit Hilfesuchenden umgehen und ihnen dabei helfen, einen geregelten Alltag zu leben.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.