NRWision
24.03.2022 - 54 Min.
QRCode

DunkelWeiss: Wolfspelz, Musiker aus Duisburg

Sendung der Freien Kulturszene Duisburg – produziert beim Medienforum Duisburg e.V.

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/dunkelweiss-wolfspelz-musiker-aus-duisburg-220324/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

"Wolfspelz" ist ein Musiker aus Duisburg. Mit bürgerlichem Namen heißt er Tobias Rotsch. Er macht poetischen Klavier-Indie-Pop. Seine Songtexte bewegen sich zwischen klassischem Liedermachergut und der wilden Prosa der Hamburger Schule. Zurzeit arbeitet er gemeinsam mit dem deutsch-italienischen Musiker Giuseppe Michael Mautone. Im Gespräch mit Moderatorin Dani de Wall verrät er, wie er zur Musik und zum Songschreiben gekommen ist. In Münster hat er Musik mit dem Hauptfach Keyboards studiert. Heute spielt "Wolfspelz" auch Klavier, E-Piano und mehrere Synthesizer. Außerdem geht es in "DunkelWeiss" um die Musik-Szene in Duisburg. "Wolfspelz" alias Tobias Rotsch findet: Die Stadt ist kein guter Ort für Musiker. Es gibt immer weniger Möglichkeiten für Auftritte und Konzerte. Das kulturelle Angebot in Köln und Düsseldorf gefällt "Wolfspelz" viel besser.

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.