NRWision
10.10.2018 - 69 Min.

DO-MU-KU-MA: "ZimmaOrkestra" live im Fritz-Henßler-Haus in Dortmund

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

  • Interview

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/do-mu-ku-ma-zimmaorkestra-live-im-fritz-henssler-haus-in-dortmund-181010/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Die Band "ZimmaOrkestra" aus Dortmund hat ihr erstes Album veröffentlicht: Es heißt "WIR AHNEN". Darauf spielt die Gruppe Klezmer-Musik mit deutschen Texten. Der Musikstil steht für die jüdische Volksmusik aus Osteuropa. Reporter Klaus Lenser interviewt die Gruppe vor ihrem Konzert im Fritz-Henßler-Haus in Dortmund. Die Musiker erklären unter anderem, wie sie zu dem Musikstil gekommen sind. Thema sind auch die Texte der Gruppe. Diese sind selbstgeschrieben und zum Teil sehr gesellschaftskritisch.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare:

Stefan Lipke
am 12. Oktober 2018 um 22:28 Uhr

Das Interview entstand im Rahmen eines Konzerts des ZimmaOrkestra im Akkordeon Café Dortmund am 1.10.2018. Das Akkordeon Café Dortmund ist eine Open Stage Veranstaltung für Akkordeon-, Harmonika- und Mundharmonika--Freund die an jedem ersten Montag im Monat ab 19 Uhr im Café des Fritz Henßler Hauses in Dortmund stattfindet.
Weitere Infos unter
www.akkordeon-cafe-dortmund.de