NRWision
13.07.2017 - 55 Min.

DO-MU-KU-MA: Rückblick "3. Internationales Brückenfest" in Dortmund-Hörde

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

  • Beitrag
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/do-mu-ku-ma-rueckblick-3-internationales-brueckenfest-in-dortmund-hoerde-170713/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Zum "3. Internationalen Brückenfest" in Dortmund-Hörde sind geschätzte 50.000 Besucher gekommen. Die Menschen nutzten den schönen Tag, um sich an zwölf Brücken an internationalen und kulturellen Beiträgen zu erfreuen.. In dieser Ausgabe von "DO-MU-KU-MA" können verschiedene Auftritte noch einmal akustisch miterlebt werden - wie zum Beispiel an der Bühne an der Hafenbrücke des PHOENIX Sees. Dort ist die Hörder Grundschule "Weingartenschule am See" mit einer Performance zu Michael Jacksons "Thriller" aufgetreten. Außerdem stellt die Geschäftsführerin der "Neven Subotic Stiftung", Shari Malzahn, eines ihrer Hilfsprojekt vor: In Äthiopien sollen mithilfe von Spendengeldern künftig bedürftige Menschen mit Trinkwasser und Sanitäranlagen ausgestattet werden. Weitere Highlights der Sendung sind das "Drums meet Piano"-Konzert von Harald Köster und Christoph Haberer auf der Hörder Brücke sowie Einblicke in die Auftritte der Dortmunder Bands "Klangpoet" und "Komm'Mit Mann!s".
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.