NRWision
26.11.2020 - 24 Min.

DO-MU-KU-MA: KulturQuartier Hörde - Dezemberzimmer

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/do-mu-ku-ma-kulturquartier-hoerde-dezemberzimmer-201126/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Das "KulturQuartier Hörde" bietet eine temporäre Galerie für insgesamt 24 Künstlerinnen und Künstler an. Moderator Klaus Lenser traf im Atelier "Dreisam" die Organisatoren vom "KulturQuartier Hörde", Claudia Eberbach Pape und Peter Kröker. Gemeinsam sprechen sie über das Dezemberzimmer vom "KulturQuartier Hörde". Ein angemietetes Ladenlokal wird zum Atelier umfunktioniert. Dort können Künstler aus Dortmund-Hörde und Umgebung ihre Kunst unter Einhaltung der Corona-Hygieneregeln ausstellen und zum Verkauf anbieten. Außerdem: Peter Kröker, alias "PEKA", singt im Magazin "DO-MU-KU-MA" sein Lied "Noch nicht so weit".
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.