NRWision
25.04.2017 - 28 Min.

DO-MU-KU-MA: Friedens-Sampler

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/do-mu-ku-ma-friedens-sampler-170425/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Piet Großmann ist Hip-Hop-Musiker. Doch er nutzt nicht nur sein eigenes Talent - er fördert auch das musikalische Können von Kindern. Klaus Lenser vom Dortmunder Musik- und Kulturmagazin "DO-MU-KU-MA" besucht Piet in der Jugendfreizeitstätte Schüren in Dortmund. Thema ist sein Projekt mit Schülerinnen und Schülern der Albrecht-Dürer-Realschule in Dortmund-Aplerbeck. Während eines mehrtägigen Workshops ist dort eine CD mit Liedern zum Thema "Frieden" entstanden. Das Besondere: Es beteiligen sich erstmals auch Geflüchtete. Diese rappen in ihrer Muttersprache über ihre Gedanken zum Frieden. Entstanden ist ein internationaler Friedens-Sampler - mit selbst geschriebenen Hip-Hop-Texten. "DO-MU-KU-MA" präsentiert einige der Songs, und Piet Großmann stellt ihre Produzenten vor.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.