NRWision

"Dein Start bei NRWision": Kostenloses Webinar am 25.7.2022 um 17 UhrMelde Dich hier an!

12.04.2022 - 52 Min.
QRCode

Do biste platt 670: Frieden und Freiheit - Teil 2

Plattdeutsche Radiosendung der HochSauerlandWelle

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/do-biste-platt-670-frieden-und-freiheit-teil-2-220412/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

In der Ukraine herrscht Krieg. Viele ältere Menschen erinnern sich deshalb an den Krieg in Deutschland. Herbert Schulte aus Lennestadt berichtet, wie er das Ende des Zweiten Weltkrieges als Kind miterlebt hat. Herbert Schulte und seine Familie bekamen nach Kriegsende Hilfe von den US-amerikanischen Truppen. Außerdem spricht Moderator Markus Hiegemann mit Josef Schulte-Berges. Er war im Zweiten Weltkrieg als Soldat in den Niederlanden stationiert. Josef Schulte-Berges erzählt in der plattdeutschen Radiosendung "Do biste platt" von seinen Kriegserfahrungen. Josef Schulte-Berges hat zum Beispiel die Möhnekatastrophe miterlebt. Die Zerstörung der Möhnetalsperre 1943 durch einen Bombenangriff sorgte für viele Todesopfer und große Überflutungen. Er konnte sich gerade noch vor der Flut retten, wie Josef Schulte-Berges im Interview berichtet.

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.