NRWision
08.12.2021 - 55 Min.

Do biste platt 654: Josef Dahme - Erlösung

Plattdeutsche Radiosendung der HochSauerlandWelle

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/do-biste-platt-654-josef-dahme-erloesung-211208/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Josef Dahme ist ein Mundart-Autor aus Arnsberg-Müschede. In der Sendung "Do biste platt" präsentiert er zwei Gedichte und einen weiteren Text zur "Erlösung in christlicher Hinsicht". In den Gedichten geht es nicht nur um Erlösung, sondern auch um Flucht und Vertreibung. Josef Dahme spricht über Geflüchtete, die in der Gesellschaft nicht gesehen werden. Dabei geht er auch auf Josef und Maria in der Bibel ein. Josef Dahme trägt auch die Geschichte "Christgeburt eines verlorenen Sohnes" vor. Sie handelt von einem "Außenseiter" im Dorf. Die Gesellschaft möchte ihn in die Gemeinschaft integrieren. In dieser Geschichte spielt ein Pastor eine entscheidende Rolle. Gelingt es ihm, den "Außenseiter" wieder zu integrieren? Darüber sprechen Josef Dahme und Moderator Markus Hiegemann in "Do biste platt".

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.