NRWision
27.10.2020 - 52 Min.

Do biste platt 592: Josef Dahme (28) - Inner laten Suemerfriske

Plattdeutsche Radiosendung der HochSauerlandWelle

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/do-biste-platt-592-josef-dahme-28-inner-laten-suemerfriske-201027/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Wenn die Sommerferien in den Herbst übergehen, spricht man von der späten Sommerfrische oder auch "inner laten Suemerfriske". Josef Dahme aus Arnsberg-Müschede hat passende Texte zu dem Thema zusammengestellt. Sie erzählen von Sonntagsspaziergängen, Wanderungen und der Faszination eines Grammophons. Josef Dahme gibt uns auch die ein oder andere Weisheit mit auf den Weg. In einer seiner Geschichten berichtet er von zwei Freunde, die wandern gehen wollen. Einer der beiden ist faul und sorglos. Er nimmt keinen Proviant mit auf die Wanderung. Der andere denkt voraus und hat einen Rucksack mit Verpflegung dabei. Der faule Wanderer wird irgendwann hungrig und will sich bei seinem Freund bedienen, doch der bleibt standhaft - denn eine Tugend lehrte ihn: "Man helfe sich rät uns die Natur, jedoch nicht einer so faulen Kreatur".
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.