NRWision
21.04.2020 - 54 Min.

Do biste platt 572: Ne Obend füär Kalli Schreckenberg öit Breylen – Ein Abend für Karl-Heinz Schreckenberg aus Brilon

Plattdeutsche Radiosendung der HochSauerlandWelle

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/do-biste-platt-572-ne-obend-fueaer-kalli-schreckenberg-oeit-breylen-ein-abend-fuer-karl-heinz-schreckenberg-aus-brilon-200421/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Karl-Heinz Schreckenberg aus Brilon ist seit der ersten Stunde von "Do biste platt" dabei. Zu seinem 90. Geburtstag widmet Moderator Markus Hiegemann ihm eine ganze Sendung. Auch der erste Beitrag, den Karl-Heinz Schreckenberg je in der Radiosendung auf Plattdeutsch vortrug, ist in der Geburtstags-Sondersendung zu hören. Es handelt sich um eine Anekdote von seinem Vater aus dem Ersten Weltkrieg. Neben vielen weiteren plattdeutschen Gedichten und humoristischen Beiträgen gibt es auch ein kurzes Interview mit dem Geburtstagskind. In diesem erzählt Karl-Heinz Schreckenberg, wie er die plattdeutsche Sprache gelernt hat.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.