NRWision
29.11.2022 - 47 Min.
QRCode

Dirk Lehnen, Zentrale Studienberatung der Universität Bielefeld

Interview von Dr. Faraj Remmo, Universität Bielefeld

  • Talk
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/dirk-lehnen-zentrale-studienberatung-der-universitaet-bielefeld-221129/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Psychologe Dirk Lehnen arbeitet in der Zentralen Studienberatung der Uni Bielefeld. Nach seinem Studium der Psychologie verlässt er die Uni in den 1990er-Jahren und kehrt erst 2009 zurück. Im Gespräch mit Moderator Faraj Remmo erinnert sich Dirk Lehnen: Schon damals spricht ihn das Jobprofil in der Studienberatung sofort an. Er bewirbt sich auf die Stelle - und wird genommen. Der Psychologe spricht zudem über die Situation von Studierenden an einer Universität. Sie befinden sich in einer Übergangsphase. Zum ersten Mal in ihrem Leben müssen sie sich in großen Strukturen zurechtfinden. Sie zu unterstützen - das sieht die Zentrale Studienberatung als ihre Hauptaufgabe. Dirk Lehnen und sein Team liefern auch psychologische Unterstützung. Therapien bieten sie aber nicht an. Und: Der "Personzentrierte Ansatz" stammt aus der Psychotherapie. Er geht auf den Psychologen Carl Rogers zurück. Welche Rolle diese Form der Gesprächstherapie in seinem Beruf spielt, verrät Dirk Lehnen im Interview.

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.