NRWision
04.11.2021 - 3 Min.

Die Turing-Maschine - Premiere im Wolfgang-Borchert-Theater Münster

Beitrag von Radio Q, dem Campusradio an der Universität Münster

  • Kommentar
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/die-turing-maschine-premiere-im-wolfgang-borchert-theater-muenster-211104/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

"Die Turing-Maschine" ist ein Stück im Wolfgang-Borchert-Theater in Münster. Der Erfinder Alan Turing gilt als Pionier des Computers. Außerdem ist er Namensgeber der Turing-Maschine, die den Enigma-Code der Nationalsozialisten entziffern konnte. Das Leben von Alan Turing war jedoch nicht nur von Erfolg geprägt. In "Die Turing-Maschine" geht es unter anderem um die Homosexualität des berühmten Erfinders. In der damaligen Zeit galt Homosexualität als Krankheit. "Radio Q"-Reporterin Alena Henning berichtet von der Premiere im Wolfgang-Borchert-Theater in Münster.

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.